How to Protect Your Data on a Xiaomi Phone?, ,

So schützen Sie Ihre Daten auf einem Xiaomi-Telefon im Jahr 2024 | 11 Möglichkeiten zur Verbesserung der Xiaomi-Privatsphäre

In einer Zeit, in der unsere Smartphones eine zentrale Rolle in unserem täglichen Leben spielen, war der Datenschutz noch nie so wichtig.

Xiaomi-Benutzer müssen wie alle Smartphone-Benutzer proaktive Maßnahmen ergreifen, um ihre persönlichen Daten zu schützen. Wir sind uns der Bedeutung des Datenschutzes bewusst und haben einen umfassenden Leitfaden mit 11 wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Xiaomi-Telefons zusammengestellt.

Dieser Leitfaden soll Ihnen das Wissen und die Tools vermitteln, die Sie benötigen, um Ihre Daten vor neugierigen Blicken zu schützen und sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten vertraulich bleiben.

Egal, ob Sie ein neuer Xiaomi-Benutzer oder ein erfahrener Technikbegeisterter sind, hier erfahren Sie, was Sie tun können, um Ihre Daten auf einem Xiaomi-Smartphone zu schützen:

  • Richten Sie Ihr Gerät sorgfältig ein
  • Finger weg von Mi-Apps
  • Verwenden Sie eine datenschutzfreundliche Tastatur-App
  • Stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien nicht zu
  • App-Berechtigungen verwalten
  • Autorisierung widerrufen
  • Glance (Sperrbildschirm) deaktivieren
  • Deaktivieren Sie das Benutzererfahrungsprogramm und die Diagnosedatenerfassung
  • Verwenden Sie Mi Cloud nicht
  • Deaktivieren Sie Werbung, um Daten auf Ihrem Xiaomi-Smartphone zu schützen
  • Aktualisieren Sie Ihr Xiaomi-Telefon regelmäßig

Verwandte Themen: So verwenden Sie die Xiaomi Cloud

Wie schützen Sie Ihre Daten auf einem Xiaomi-Telefon?

Möglichkeiten zur Verbesserung der Xiaomi-Privatsphäre

Informieren Sie sich über alle Möglichkeiten, die Privatsphäre zu verbessern und Ihre Daten auf einem Xiaomi-Telefon zu schützen.

Richten Sie Ihr Gerät sorgfältig ein

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Xiaomi-Gerät für maximale Sicherheit und Privatsphäre einrichten. Wenn Sie ein neues Xiaomi-Telefon kaufen oder es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, können Sie es so einrichten, dass der Datenschutz stärker im Vordergrund steht. 

Lesen und überprüfen Sie beim Einrichten Ihres Xioami-Telefons, womit Sie einverstanden sind. Sie können bestimmte Funktionen aktivieren oder deaktivieren, damit Ihre Daten geschützt sind und nicht an Xiaomi gesendet werden. 

Es gibt einige Optionen, auf die Sie achten müssen: 

  • Benutzererfahrungsprogramm
  • Nutzungs- und Diagnosedaten
  • Blick (Sperrbildschirm)
  • Werbung
  • Datenschutzrichtlinie

Sie können diese Optionen je nach Bedarf bei der Einrichtung akzeptieren oder ablehnen. Wenn Sie Ihr Xiaomi-Gerät jedoch bereits eingerichtet haben, können Sie diese Optionen weiterhin in der Einstellungen-App deaktivieren.

Finger weg von Mi-Apps

How to Protect Your Data on a Xiaomi Phone

Die integrierten Apps von Xiaomi sind dafür bekannt, Ihre persönlichen Daten zu verfolgen. 

Während Xiaomi die Telefon- und Messaging-App von Google verwendet, verwendet es standardmäßig Mi-Apps wie Mi Pay, Mi Remote, GetApps und mehr, die nicht ideal sind.

Da Mi-Apps vorinstalliert sind, nutzen viele Nutzer diese. Allerdings sind Mi-Apps im Umgang mit Ihren Daten deutlich schlechter als Google-Apps. 

Daher wird empfohlen, die Verwendung von Mi-Apps so weit wie möglich zu vermeiden. Bleiben Sie bei Google-Apps oder suchen Sie nach Apps von Drittanbietern, die sich auf den Datenschutz konzentrieren. 

Verwenden Sie eine datenschutzfreundliche Tastatur-App

Tastaturen sind ein wichtiger Teil des Smartphone-Erlebnisses. Sie verwenden sie zum Schreiben von SMS, zum Surfen und mehr. Tastaturen sind auch wichtig für die Eingabe von Informationen wie Benutzernamen, Passwörtern und Bankdaten. Daher ist es wichtig, dass Sie eine Tastatur verwenden, die stärker auf den Datenschutz ausgerichtet ist. 

How to Protect Your Data on a Xiaomi Phone
Gboard

Wie oben erwähnt, verwenden Sie nicht die Standardtastatur von Xiaomi, sondern Gboard , SwiftKey usw., wenn Sie eine beliebte Tastatur mit Funktionen wünschen.

How to Protect Your Data on a Xiaomi Phone
AnySoftKeyboard

Wenn Sie größtmögliche Privatsphäre wünschen, probieren Sie AnySoftKeyboard aus. AnySoftKeyboard ist eine Open-Source-Tastatur-App, bei der der Datenschutz im Mittelpunkt steht.  

Stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien nicht zu

Ways to Improve Xiaomi Privacy

Ihr Xiaomi-Telefon und Ihre Mi-Apps werden Sie bitten, die Datenschutzrichtlinien zu akzeptieren. Akzeptieren Sie diese nicht, wenn Sie Ihre Daten schützen möchten. 

Nicht zustimmen, wenn eine App Sie beim Start auffordert, Datenschutzrichtlinien zu akzeptieren. Sie können die Datenschutzrichtlinie durchgehen und sie akzeptieren, wenn Sie sie für sicher halten. Meiner Erfahrung nach benötigen nur wenige Apps Standort- und Datenzugriff. Denken Sie also darüber nach, bevor Sie Zugriff gewähren. 

App-Berechtigungen verwalten

Apps sind Teil unseres täglichen Lebens. Wir nutzen Apps für fast alles wie Surfen, Streaming, Gesundheitsüberwachung, Arbeit und mehr. Daher ist es wichtig, dass wir diese Apps so verwalten, dass sie keinen unbefugten Zugriff auf Ihre persönlichen Daten haben. 

Das Verwalten von App-Berechtigungen ist für alle von Ihnen verwendeten Apps wichtig, nicht nur für Mi Apps oder Google Apps. Sie können auswählen, welche Berechtigungen Sie einer App gewähren möchten. Sie können beispielsweise nach Belieben Zugriff auf Standort, Speicherdaten usw. gewähren. 

Wenn Sie nicht möchten, dass eine App auf Standort- oder Speicherdaten zugreift, können Sie in der App „Einstellungen“ den Zugriff auf Standort- oder Speicherdaten deaktivieren. Ebenso können Sie den Zugriff von Apps auf Kameras, Mikrofone, Sensoren und mehr einschränken. 

Die Verwaltung von App-Persimmon ist aus Datenschutzgründen wichtig, unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden, Android oder iOS. Mit MIUI können Sie App-Berechtigungen einfach über den Abschnitt „Datenschutz“ in der App „Einstellungen“ verwalten. 

Sie können sogar Benachrichtigungen einer App auf Ihrem Xiaomi-Gerät verwalten. Wenn Sie also eine App mit lästigen Push-Benachrichtigungen stört, können Sie sie deaktivieren. 

Und mit der Einführung von Android 12 werden Sie darüber in der Statusleiste mit farbigen Symbolen benachrichtigt, wenn eine App Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon verwendet, je nachdem, was die App verwendet. 

Autorisierung widerrufen

Einige Mi-Apps wie Mi Security, GetApps, Services & Feedback können manchmal nützlich sein, aber diese Apps verfügen auch über Berechtigungen, die Sie nicht deaktivieren können. Und da sie eng in MIUI integriert sind, wissen Sie nie, was sie mit dem Zugriff auf die Berechtigungen tun. 

Die einzige Möglichkeit, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, besteht darin, die Autorisierung für diese Apps zu widerrufen. Dadurch wird verhindert, dass diese Apps Daten sammeln, und alle auf ihren Servern gespeicherten Daten werden gelöscht. Gehen Sie wie folgt vor, um die Autorisierung für eine App zu widerrufen:

Schritt 1Öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem Xiaomi-Telefon.

Schritt 2 Tippen Sie auf Passwörter & Sicherheit

Schritt 3Klicken Sie auf Autorisierung und Widerruf. 

Schritt 4 Deaktivieren Sie nun die Autorisierung für jede gewünschte App. 

Glance (Sperrbildschirm) deaktivieren

Ways to Improve Xiaomi Privacy

Glance ist eine Funktion, die aktuelle Geschichten und Neuigkeiten auf Ihrem Sperrbildschirm anzeigt und außerdem durch die Bilder für Ihren Sperrbildschirm blättert. Glance zeigt jedoch auch Werbung an und nutzt die auf Ihrem Telefon gesammelten Daten, um personalisierte Geschichten bereitzustellen. 

Wenn Sie Angst um Ihre Privatsphäre haben, ist die Deaktivierung von Glance eine gute Wahl. Um Glance auf Ihrem Xiaomi-Gerät zu deaktivieren, befolgen Sie diese Schritte:

Schritt 1Öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem Xiaomi-Telefon.

Schritt 2 Tippen Sie auf Immer eingeschaltetes Display und Sperrbildschirm

Schritt 3 Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Glance for Mi, um es zu deaktivieren.  

Sie erhalten einen viel saubereren Sperrbildschirm, ohne befürchten zu müssen, dass Ihre Daten erfasst werden.

Deaktivieren Sie das Benutzererfahrungsprogramm und die Diagnosedatenerfassung

Xiaomi kann auch Daten über die Gerätenutzung sammeln, um angeblich Dienste zu verbessern. Wenn Sie dies jedoch nicht möchten, können Sie es deaktivieren. Um das User Experience Program und die Diagnosedatenerfassung zu deaktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1Öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem Xiaomi-Telefon.

Schritt 2 Tippen Sie auf Passwort & Sicherheit

Schritt 3 Tippen Sie nun auf Datenschutz.

Schritt 4: Deaktivieren Sie das Benutzererfahrungsprogramm und die Diagnosedatenerfassung.

Verwenden Sie Mi Cloud nicht

Mi Cloud ist Xiaomis eigener Cloud-Speicherdienst. Wenn Sie ein Xiaomi-Gerät besitzen, können Sie Daten einfach und bequem synchronisieren und speichern. Allerdings fürchten viele Nutzer die Sicherheit ihrer Daten in der Mi Cloud. Wenn Sie einer von ihnen sind, sollten Sie andere Dienste wie Google Drive ausprobieren. 

Wenn Sie Nachrichten, Kontakte und Anrufprotokolle synchronisieren möchten, können Sie Apps wie Truecaller verwenden. Obwohl Mi Cloud verschlüsselt ist, ist es dennoch besser, sichereren Diensten von Drittanbietern zu vertrauen. 

Deaktivieren Sie Werbung, um Daten auf Ihrem Xiaomi-Smartphone zu schützen

Werbung kommt auf Xiaomi-Geräten häufig vor, insbesondere bei preisgünstigen Modellen. Wenn Sie Werbung aktiviert haben, erfasst Xiaomi Daten und Aktivitäten, um Ihnen gezielte Werbung bereitzustellen. Das bedeutet, dass Ihre Daten gefährdet sind. 

Auf preisgünstigen Xiaomi-Telefonen können Anzeigen nicht deaktiviert werden, Sie können jedoch Anzeigenempfehlungen deaktivieren. Das bedeutet, dass Sie weiterhin Werbung erhalten, jedoch nicht basierend auf Ihren Aktivitäten oder Daten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Anzeigen ganz deaktivieren oder sie zumindest gezielt schalten, um die Privatsphäre und den Datenschutz zu verbessern. 

Aktualisieren Sie Ihr Xiaomi-Telefon regelmäßig

Stellen Sie sicher, dass Ihr Xiaomi-Smartphone auf dem neuesten Stand ist. Neben neuen Funktionen und Fehlerbehebungen verbessert das Update auch die Sicherheit Ihres Xiaomi-Telefons. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, gehackt zu werden, geringer ist und Ihre Daten sicher sind. 

Updates können je nach Modell des Xiaomi-Telefons unterschiedlich sein. Mit Mi- oder Xiaomi-Geräten erhalten Sie 2 Jahre Android-Updates und 3 Jahre MIUI/Sicherheitsupdates. Bei Redmi-Geräten hingegen erhalten Sie nur 1 Jahr Android-Updates und 2 Jahre MIUI/Sicherheitsupdates. 

Wenn Sie also die beste Sicherheit und Privatsphäre wünschen, entscheiden Sie sich für Mi- oder Xiaomi-Telefone. 

Warum ist es wichtig, die Daten auf Ihrem Xiaomi-Telefon zu schützen?

Wenn Sie die Daten auf Ihrem Xiaomi-Telefon nicht schützen, kann dies zu mehreren potenziellen Risiken führen, darunter:

Offenlegung persönlicher Daten: Ihr Telefon speichert wahrscheinlich eine erhebliche Menge persönlicher Daten, wie Kontakte, Nachrichten, Fotos, Finanzinformationen und Browserverlauf. Wenn diese Daten nicht geschützt sind, könnten Unbefugte auf verschiedene Weise darauf zugreifen, beispielsweise:

  • Malware: Schädliche Software kann Ihre Daten stehlen oder für betrügerische Zwecke verwenden.
  • Phishing-Angriffe: Täuschende E-Mails oder Nachrichten können Sie dazu verleiten, Ihre Anmeldedaten preiszugeben oder auf bösartige Links zu klicken, die Ihre Daten gefährden.
  • Physischer Diebstahl: Wenn Ihr Telefon verloren geht oder gestohlen wird, könnte ein Dieb Zugriff auf Ihre Daten erhalten, wenn diese nicht durch eine sichere PIN, einen Fingerabdruck oder eine Gesichtserkennung geschützt sind.
  • Unautorisierter Zugriff: Unerwünschter Zugriff kann auch durch Schwachstellen in der Software des Telefons, unsichere WLAN-Verbindungen oder sogar unbefugte App-Berechtigungen erfolgen.

Identitätsdiebstahl: Wenn Ihre persönlichen Daten in die falschen Hände geraten, könnten sie für Identitätsdiebstahl verwendet werden. Dabei werden Ihre Daten genutzt, um in Ihrem Namen neue Konten zu eröffnen, unbefugte Einkäufe zu tätigen oder sogar andere Straftaten zu begehen.

Finanzieller Verlust: Wenn Ihre Finanzdaten kompromittiert werden, könnten Ihnen finanzielle Verluste aufgrund betrügerischer Transaktionen oder unbefugtem Kontozugriff entstehen.

Verletzungen der Privatsphäre: Selbst wenn die Daten nicht in böswilliger Absicht verwendet werden, kann ein unbefugter Zugriff eine schwerwiegende Verletzung der Privatsphäre darstellen, Ihre persönlichen Daten preisgeben und möglicherweise zu Peinlichkeiten oder sogar Diskriminierung führen.

Kontrollverlust: Der Verlust der Kontrolle über Ihre Daten kann ein großes Problem darstellen, da Sie nicht mehr entscheiden können, wer Zugriff darauf hat und wie diese verwendet werden.

Wie schützen Sie Ihre Daten auf einem Xiaomi-Telefon? - Abschluss

Xiaomi-Telefone gelten im Allgemeinen als schlecht für Privatsphäre und Sicherheit. Obwohl dies bis zu einem gewissen Grad zutrifft, können Sie Ihr Xiaomi-Telefon dennoch anpassen, um den Datenschutz und die Sicherheit zu verbessern. Um die Daten auf Ihrem Xiaomi-Smartphone besser zu schützen, tun Sie alles, was wir in diesem Artikel erwähnt haben.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden zum Schutz Ihrer Daten auf einem Xiaomi-Telefon hilfreich war. Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, welche Sie verwenden und ob Sie andere Methoden haben, die Sie persönlich verwenden. 

Lesen Sie auch:

Zurück zum Blog