Xiaomi Wemax A300 Laser Projector Review, , , , , , , , , , , ,

Testbericht zum Xiaomi Wemax A300 Laserprojektor | Xiaomi-Heimkino zum kleinen Preis!

Für Heimkino-Fans ist dieser Artikel genau das Richtige. Ich behaupte, dass das Ausgehen und Ansehen von Filmen im Kino die beste Möglichkeit ist, Filme zu genießen, weil es bequem und nicht so teuer ist und ein besseres Erlebnis bieten kann als ein Heimkino. Aber angesichts der aktuellen Lage in der Welt müssen wir uns mit anderen Optionen begnügen, und ein Heimkino ist wahrscheinlich die nächstbeste Lösung.

Display-Technologie Laser
Projektionslicht ALPD 3.0
Kontrast 4000:1
Bildschirm-Seitenverhältnis 4:3 und 16:9
Native Auflösung 3840 x 2160 Pixel
Helligkeit 9000 Lumen
Größe der Projektionsfläche  80-150 Zoll
Videoformate AVC, MPEG-2, MPEG-4
Lagerung 64GB 
Konnektivität WLAN Dualband 2,4 GHz + 5 GHz
3D-Unterstützung Ja
Größe 568 x 475 x 183 mm
Gewicht 9,0 kg
Lampenlebensdauer 25.000 Stunden
Betriebssystem Android 6.0
Verfügbar bei Aliexpress Probieren Sie es bei Aliexpress aus (Versand nach Europa)

Ein gutes Heimkino mit einem Projektor, einem hochauflösenden Soundsystem und allem kann viel kosten, aber wenn Sie jemand sind, der viele Filme schaut, lohnt es sich, in sie zu investieren. Sie sind sicherer als in ein echtes Kino zu gehen, Sie können private Filmvorführungen für Ihre Freunde und Familie veranstalten und ein echtes Kinoerlebnis erleben. 

Für ein gutes Heimkino braucht man einen guten Projektor, und der Xiaomi Wemax A300 scheint dafür ein guter Kandidat zu sein. Es ist bei vielen sehr beliebt und gut angenommen und ist nicht so teuer wie seine Konkurrenz. Dies ist mein Testbericht zum Xiaomi Wemax A300. Finden Sie heraus, ob Sie sich einen zulegen sollten. 

Verwandt :

Bester Xiaomi-Projektor

Testbericht zum Xiaomi Wemax A300 Laserprojektor

Probieren Sie es bei Aliexpress aus (Versand nach Europa)

Designen und Bauen

Der Xiaomi Wemax A300 sieht anderen früheren Xiaomi-Projektoren wie dem Xiaomi Mijia Laser 4K und dem Xiaomi Wemax ONE PRO sehr ähnlich. Während diese auf den ersten Blick ähnlich aussehen, werden Sie bei genauem Hinsehen viele kleine Designunterschiede feststellen. 

Der Wemax A300 verfügt über ein rundes Symbol, in das auch ein Symbol eingraviert ist. Auf der Oberseite des Projektors befindet sich außerdem ein goldenes Schild mit der Aufschrift: „4K-Laser-Heimkinoprojektor“. Bei beiden handelt es sich um neue Designergänzungen im Vergleich zu den Vorgängermodellen. 

Der Wemax A300 ist größtenteils in Schwarz gehalten, was ihm ein minimalistisches und klares Aussehen verleiht, ähnlich wie Xiaomis frühere Versuche mit einem Projektor. Auf der Oberseite des Projektors befindet sich auch die Laserlinse für die Projektion. Sie ist leicht schräg in die Oberseite eingelassen, sodass sie auf eine Leinwand projizieren kann. 

Auf der Vorderseite des Xiaomi Wemax A300 befindet sich entlang der gesamten Front ein Kunststoffgitter, hinter dem die Lautsprecher untergebracht sind. Es gibt zwei Lautsprecher und Subwoofer, von denen Xiaomi behauptet, dass sie ein Surround-Sound-Erlebnis wie im Kino bieten. Wir werden später auf diese Behauptung eingehen, aber vom Design her sieht es sehr gut aus, das Lautsprechergitter ist auf den Punkt gebracht.

Alle Hauptanschlüsse befinden sich auf der Rückseite des Projektors, es gibt drei HDMI-Anschlüsse (einer davon HDMI ARC), einen USB 3.0-, Audio- und AV-Ausgang, einen S/PDIF-Anschluss und einen Ethernet-Anschluss. Der dreipolige Stromanschluss befindet sich direkt unter den HDMI-Anschlüssen. 

Auf der rechten Seite des Projektors finden Sie einen USB 2.0-Anschluss sowie ein Einstellrad, mit dem Sie den manuellen Fokus des Bildes steuern können. Abgesehen von den Aussparungen für den USB-Anschluss und das Einstellrad ist die gesamte Seite mit einem Kunststoffgitter abgedeckt, das auch die Luftzirkulation zur Kühlung der Lampe im Inneren erleichtert. 

Ebenso gibt es auf der linken Seite ein weiteres Rad zum Einstellen des Autofokus und ein Loch für den Lufteinlass zur Kühlung. Alle Projektoren verfügen über eine aktive Kühlung, da die Lampe im Inneren sehr heiß werden kann. Das Xiaomi Wemax A300 tut es auch.

Auf beiden Seiten des Projektors befindet sich ein Lautsprecher, um das von Xiaomi behauptete filmische Surround-Sound-Erlebnis zu verstärken. Beide Seiten sind außerdem mit Gittern versehen, was sowohl das Gesamtbild als auch die Kühlleistung verbessert. 

Das Xiaomi Wemax A300 verfügt außerdem über vier Gummifüße auf der Unterseite. Dadurch wird sichergestellt, dass es jegliche Vibrationen des Kühlgebläses absorbiert und stabil auf der Oberfläche bleibt. 

Und der Xiaomi Wemax wird mit einer Fernbedienung geliefert, die auch bei früheren Xiaomi-Projektoren zum Lieferumfang gehört. Oben befindet sich eine Ein-/Aus-Taste und eine Sprachsteuerungstaste. Darunter finden Sie die Richtungstaste, die Home-Taste, die Zurück-Taste und die Menü-Taste. Und schließlich erhalten Sie endlich Lautstärkeregler.  Die Fernbedienung wird mit zwei AAA-Batterien betrieben.

Insgesamt würde ich sagen, dass Design und Verarbeitung des Xiaomi Wemax A300 erstklassig sind. Es verfügt über ein schlichtes, aber elegantes Design, das sehr gut in jeden Raum passt. Und das gesamte Material sieht hochwertig aus und fühlt sich auch so an, was großartig ist. Über das Design und die Verarbeitung des Xiaomi Wemax A300-Projektors werden Sie keine Beschwerden haben.  

Merkmale

Der Xiaomi Wemax A300 ist einer der funktionsreichsten Laserprojektoren, die Sie derzeit kaufen können. Er verfügt über die besten Funktionen und die beste Technologie aller Heimprojektoren, die mir bisher begegnet sind. 

  • Der Wemax A300 verfügt über die ALPD 3.0-Laserlichtquellentechnologie. Diese Technologie ist die beste auf dem Markt für Helligkeit, Farbe und Kontrastleistung. Außerdem verbraucht er weniger Strom, erzeugt weniger Wärme und hat eine längere Lampenlebensdauer im Vergleich zu Projektoren der vorherigen Generation. 
  • Sechs integrierte Lautsprecher, einschließlich Subwoofer, für Surround-Sound wie im Kino. Das Soundsystem im Projektor wurde zusammen mit Dolby entwickelt. 
  • Dank der Verwendung von hochwertigem Kunststoff und leichten Materialien viel tragbarer als die meisten Projektoren. Der Wemax A300 wiegt deutlich unter 20 Pfund, während die meisten Projektoren mit ähnlicher Leistung über 65 Pfund wiegen können.
  • Ultra-Short-Throw-Projektor, sodass Sie ihn nahe an der Leinwand platzieren können, was den Komfort und das allgemeine Seherlebnis verbessert.  
  • Sicher für die Augen, mit einem Infrarotsensor, der das Laserlicht blockiert, wenn Sie vor dem Projektor stehen. 
  • Der Xiaomi Wemax A300 ist mit Android 6.0 ausgestattet, sodass Sie Apps und Spiele direkt über den Projektor ausführen können. Android 6.0 ist mittlerweile sehr veraltet, daher ist die Funktionalität nicht so toll, aber für einen Projektor reicht es aus. Es ist stabil und schnell, aber eine neuere Android-Version wäre eine sehr gute Ergänzung gewesen und hätte das Erlebnis auf die nächste Stufe gehoben. 
  • Aktive Kühlung, die mit nur 40 dB leise ist, was niedriger ist als bei den meisten Laptops. 
  • Der Wemax A300 unterstützt 3D-Projektion für ein komplettes Kinoerlebnis zu Hause. 

Wir werden die Leistung des Xiaomi Wemax A300 in zwei Schlüsselbereichen bewerten: Bild- und Tonqualität. Es gibt auch Softwareleistung, aber ich habe darüber in den Funktionen gesprochen.

Bildqualität

Der wichtigste Faktor für die Bildqualität eines Projektors ist seine Helligkeit. Da Projektoren Licht auf eine Leinwand projizieren und nicht Licht hinter der Leinwand erzeugen, müssen sie viel heller als Fernseher sein, damit das Bild hell und klar ist. 

Im Vergleich zu früheren Projektoren hat Xiaomi die Helligkeit um fast 78 % verbessert. Frühere Projektoren hatten eine maximale Helligkeit von 7000 ANSI-Lumen, während der Wemax A300 bis zu 9000 ANSI-Lumen ausgeben kann. 

Ein weiterer wichtiger Bildqualitätsparameter ist die Auflösung des ausgebbaren Bildes. Der Xiaomi Wemax A300 kann eine 4K-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln ausgeben, was die höchste Auflösung ist, die Sie erreichen können. Dadurch ist das Bild des Xiaomi Wemax A300 im Vergleich zu 1080p-Beamern deutlich klarer und schärfer.

Der Xiaomi Wemax A300 kann auch Bildgrößen von 80 Zoll Diagonale bis zu 150 Zoll Diagonale projizieren. Da es sich um einen Kurzdistanzprojektor handelt, können diese großen Formate dank Lasertechnologie aus nächster Nähe zur Leinwand erreicht werden. Bei einer Entfernung von 15 cm von der Leinwand können Sie 80-Zoll-Bilder projizieren, während bei nur 50 cm Entfernung von der Leinwand Bilder von 150 Zoll projiziert werden können.

Das Xiaomi Wemax A300 verfügt außerdem über ein Kontrastverhältnis von 4000:1, was tiefere Schwarz- und hellere Weißtöne sowie eine hervorragende Trennung zwischen verschiedenen Farben und Helligkeiten bedeutet. Ich habe sogar die 3D-Leistung des Wemax A300 getestet und er schnitt sehr gut ab und lieferte bei mir zu Hause fast ein Kinoerlebnis.

Insgesamt bin ich angesichts der Tatsache, dass es sich um einen Projektor handelt, und seines Preises sehr beeindruckt von der Bildqualität. Und meiner Erfahrung nach ist dies allein aufgrund der Bildqualität einer der besten Projektoren für Heimkinozwecke. Es ist ein teures Produkt, aber ähnliche Produkte anderer Marken sind viel teurer als das Xiaomi Wemax A300. 

Tonqualität

Während ein Projektor hauptsächlich ein Gerät ist, das Bilder und Videos anzeigt, haben Xiaomis kühne Behauptungen über den Wemax A300 in mir den Wunsch geweckt, auch dessen Klangqualität einem Test zu unterziehen. Xiaomi behauptet, dass die Lautsprecher in den Projektoren in der Lage seien, ein kinoreifes Surround-Sound-Erlebnis zu bieten, das wie Marketinglügen wirkt.

Wie auch immer, hier sind meine Gedanken zu den Lautsprechern des Xiaomi Wemax A300. Insgesamt gibt es beim Wemax A300 6 Lautsprecher, vier Fullrange-Lautsprecher, zwei auf der Vorderseite und einen auf beiden Seiten. Hinter dem Frontgitter befinden sich zwei Subwoofer-Lautsprecher, die dem Publikum zugewandt sind.

Und ehrlich gesagt bin ich überrascht über die Klangqualität, die diese Lautsprecher erzeugen können, aber sie haben nichts Filmisches an sich. Sie leisten gute Arbeit, wenn Sie noch kein Heimkino eingerichtet haben. Der Lärm des Projektors stört nicht, da die eingebauten Lautsprecher laut genug sind, um einen kleinen Raum zu füllen. Mir ist aufgefallen, dass die Leistung im Mittel- und Hochtonbereich zwar sehr gut ist, es aber immer noch an Bass mangelt, da die kleinen Subwoofer nicht ausreichen. 

Ich weiß, dass jeder, der so viel Geld für die Projektion ausgibt, auch über ein hervorragendes Audio-Setup verfügt, aber ich mag es nicht, wenn Hersteller so falsche, aber gewagte Behauptungen aufstellen, insbesondere wenn es um die Klangqualität von Fernsehern oder Projektoren geht. 

Die Lautsprecher im Wemax A300 sind brauchbar, aber nichts Besonderes, da es sich um ein kleines Paket handelt und man angesichts der gebotenen Bildqualität besser gut in ein Lautsprecher-Setup investieren sollte, um das beste Heimkinoerlebnis zu erzielen. 

Abschließende Gedanken

In einem dunklen Raum ist dies einer der leistungsstärksten Projektoren, die ich seit langem gesehen habe, er kann sogar mit Fernsehern der gleichen Preisklasse mithalten. Ein Fernseher sieht unter allen Bedingungen besser aus, aber er zeigt keine Bilder mit einer Diagonale von 150 Zoll an.

Ich liebe fast alles an diesem Projektor: hervorragende Bildqualität, große Bildschirmgröße, relativ günstig im Vergleich zur Konkurrenz. Sogar die Lautsprecher sind überraschend gut, abgesehen vom übertriebenen Marketing. Meine einzige Beschwerde wäre, dass die Android-Version veraltet ist, aber Sie können Streaming-Boxen oder Konsolen anschließen, um ein besseres Erlebnis auf der Softwareseite zu erzielen.

Ich würde den Xiaomi Wemax A300 gerne jedem empfehlen, der einen Laserprojektor mit erstaunlicher visueller Qualität sucht. Denken Sie daran, dass es kein billiges Produkt ist, aber im Vergleich zur Konkurrenz einen enormen Wert bietet. 

Zurück zum Blog