Xiaomi‌ ‌Poco‌ ‌X3‌ ‌Pro‌ ‌vs‌ ‌Poco‌ ‌F3, poco x3 pro vs poco x3, poco x3 pro vs poco x3 nfc, poco x3 pro specs, xiaomi poco x3 pro vs poco f3 which is better, xiaomi poco x3 pro vs poco f3 comparison, xiaomi poco x3 gt

Xiaomi‌ ‌Poco‌ ‌X3 GT vs. X3‌ ‌Pro‌ ‌vs‌ ‌Poco‌ ‌F3 | Welches ist das bessere Mittelklasse-Poco-Telefon?‌

Poco war in den letzten Jahren meine Lieblingsuntermarke von Xiaomi. Poco-Telefone bieten genau das, was ich von einem Telefon suche. Sie sind superschnell und stellen viel teurere Telefone in den Schatten. Sie bieten eine hervorragende Akkulaufzeit und ein anständiges Kamera-Setup. Schauen Sie sich unseren Xiaomi‌ ‌Poco‌ ‌X3‌ ‌Pro‌ ‌vs‌ ‌Poco‌ ‌F3-Vergleich für alle Details an.

Während Mi-Telefone ein umfassenderes Paket darstellen und sich an ein viel breiteres Publikum richten, richtet sich Poco an Enthusiasten mit kleinem Budget. Und ich bin einer von ihnen, darunter die meisten von Ihnen, die dies lesen. 

Verwandt: Sehen Sie sich unsere Liste der besten Xiaomi-Telefone an!

Die Einführung von Poco X3 Pro und Poco F3 hat mich sehr begeistert, sie sollten ein enormes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine rasend schnelle Leistung bieten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie sie gegeneinander abschneiden und welches für Sie besser wäre. 

Verwandte: Neueste Xiaomi-Smartphones in Indien!

Nachdem wir das Xiaomi Poco X3 Pro mit dem Poco F3 anhand verschiedener Faktoren wie Design, Leistung, Akku, Display, Funktion, Features, Preis und vielem mehr verglichen haben; Mein Team und ich haben Folgendes herausgefunden:

Das Xiaomi Poco X3 Pro ist lediglich eine aufgepeppte Version des Poco Während beide Telefone ihre Vor- und Nachteile haben und in der Preisklasse ähnlich sind, ist das Poco F3 mit seinem besseren Display und seiner Leistung der klare Gewinner. Bei anderen Technologien wie der Konnektivität ist es sogar besser als das Poco X3 Pro.

Hier verfassen wir auch einen guten Testbericht zum Poco X3 GT vs. X3 Pro!

https://www.youtube.com/watch?v=IVtxm63yJQk

POCO X3 GT Testbericht

xiaomi poco x3 gt

Bild von POCO Global

Mit einem UVP von 429 S$ ist das POCO Das POCO X3 GT ist aufgrund seiner schnellen Leistung und seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses bei Gamern und Nicht-Gamern gleichermaßen beliebt und ein preisgünstiges Smartphone für Hardcore-Power-User.

Vorteile

Nachteile

  • Alles mit Highspeed
  • Fantastische Akkulaufzeit und Ladeleistung
  • Display auf Flaggschiff-Niveau
  • Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Micro SD wird nicht mehr unterstützt
  • Die nach vorne gerichtete Kamera ist so lala
  • Die Kunststoffrückseite bleibt nicht sauber

Hauptmerkmale

  • Der neue MediaTek Dimensity 1100 ist schnell und spieleorientiert
  • Lebendiges und großes 6,6-Zoll-120-Hz-LCD-Display mit HDR10
  • 67 W Schnellladung, Ladestein im Lieferumfang enthalten
  • Von JBL professionell abgestimmte Stereolautsprecher
  • Beeindruckende Leistung der Hauptkamera
  • 5G-Dual-SIM-fähig mit NFC

POCO X3 GT Testbericht

Das POCO X3 GT ist in jeder Hinsicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie auf der Suche nach einem preisgünstigen Smartphone sind, das eine Flaggschiff-ähnliche Leistung bietet. Ausgestattet mit dem neuesten MediaTek Dimensity 1100-Chipsatz läuft dieses Smartphone wie ein butterweicher Traum, egal, was Sie darauf werfen. Spiele, Videos, anspruchsvolle Produktivitäts-Apps und mehr laufen dank des Gaming-orientierten High-End-SoC mühelos reibungslos und sehen dank des Displays noch besser aus. Das POCO X3 GT verfügt über ein FHD+ IPS-LCD-Display mit 120 Hz und einer wirklich intelligenten adaptiven Bildwiederholtechnologie namens DynamicSwitch, die die Bildwiederholfrequenz an den Inhalt anpasst, den Sie gerade ansehen. Das bedeutet ein reibungsloseres Benutzererlebnis und eine bessere Akkuleistung auf einmal.

Apropos Akku: Der POCO X3 GT verfügt über einen großen 5.000-mAh-Akku für den ganzen Tag, mit dem Sie einen ganzen Tag intensiver Aufgaben bewältigen können – oder sogar bis zu zwei Tage normaler Nutzung mit einer einzigen Ladung. Und falls Ihr Akku doch einmal zur Neige geht, dauert das Aufladen dank der 67-W-Schnellladefunktion nur 42 Minuten.

Während beim POCO X3 GT vor allem Geschwindigkeit und Leistung im Vordergrund stehen, bietet es auch in anderen Bereichen einige ordentliche Funktionen. Sie erhalten Dual-5G-SIM-Funktionen mit NFC und mit seinem professionell abgestimmten JBL-Lautsprechersystem liefert der POCO X3 GT eine außergewöhnliche Stereo-Audioqualität, die druckvoll und robust ist. Das Kamerasystem ist für den Preis fantastisch. Es handelt sich um ein Dreifachkamerasystem mit einem 64-MP-Hauptsensor, der durch KI verbessert wurde, damit Sie unter allen Bedingungen die besten Fotos und Videos aufnehmen können, und das alles auf einem Smartphone für 429 S$ – ganz zu schweigen von den zahlreichen Kamerafunktionen wie Pro Time Ablauf. Auch die Verarbeitungsqualität des POCO X3 GT ist erstaunlich – Sie erhalten den gleichen Gorilla Glass Victus-Schutz – das bisher fortschrittlichste Smartphone-Glas – den Sie auch bei Tausend-Dollar-Flaggschiffen wie dem Mi 11 Ultra und dem Samsung Galaxy S21 Ultra erhalten.

Natürlich gibt es beim preisgünstigen POCO X3 GT einige Kompromisse und einige Nachteile, aber abhängig von Ihren spezifischen Anforderungen sind diese nicht allzu groß. Wir sind traurig, dass POCO die Micro-SD-Unterstützung beim POCO X3 GT eingestellt hat, aber mit bis zu 256 GB schnellem UFS 3.1-Speicher werden wir uns nicht beschweren. Die Frontkamera ist nichts Besonderes und die Kunststoffrückseite ist ein absoluter Magnet für Fingerabdrücke, aber das reicht nicht aus, um unsere Aufmerksamkeit von der Leistung auf Flaggschiff-Niveau, dem High-End-Display und der Gesamtleistung abzulenken, die das POCO X3 GT zu bieten hat.

Xiaomi‌ ‌Poco‌ ‌X3‌ ‌Pro‌ ‌vs‌ ‌Poco‌ ‌F3

Entwerfen und Bauen 

Das Poco X3 Pro und das Poco F3 sind Telefone, die in verschiedene Preiskategorien fallen, und das erkennt man an ihrem Design und ihrer Verarbeitung. Aber sie haben einige Gemeinsamkeiten.  Schauen Sie sich den Vergleich Xiaomi‌ ‌Poco‌ ‌X3‌ ‌Pro‌ ‌vs‌ ‌Poco‌ ‌F3 für alle Details an.

Beide Telefone haben von vorne die gleiche Designsprache, sie verfügen über eine Aussparung in der oberen Mitte des Bildschirms. Sie haben auch die gleiche Displaygröße, sodass man sie kaum unterscheiden kann, wenn man sie von der Vorderseite betrachtet.  

Interessanterweise sind die Designs dieser beiden Telefone jedoch nicht neu und wurden von Vorgängern übernommen. Das Poco F3 übernimmt sein Design vom Redmi K40, während das Poco X3 Pro dasselbe Design verwendet wie das normale Poco X3 . Das Poco F3, das teurere Modell, sieht besser aus und fühlt sich wie ein gut verfeinertes Design an.  

Eine weitere Gemeinsamkeit besteht darin, dass sich bei beiden Telefonen die Lautstärkewippe und der Einschaltknopf auf der rechten Seite des Telefons befinden. Und hier endet so ziemlich die Ähnlichkeit in Bezug auf das Design dieser neu eingeführten Telefone. 

Wenn Sie sie umdrehen, werden Sie feststellen, dass es sich um zwei verschiedene Telefone handelt, da sie von der Rückseite völlig unterschiedlich aussehen. Und der optisch auffälligste Unterschied ist die Kamerainsel und das Poco-Branding. 

Das Poco X3 Pro verfügt über eine kreisförmige Kamerainsel, die 4 Sensoren beherbergt. Andererseits verfügt das Poco F3 über ein Dreifachkamera-Setup, bei dem sich die Linse unter einem ovalen Glas befindet, ähnlich wie beim Mi 11. Sie ist im Vergleich zur oberen mittleren Positionierung beim Poco X3 Pro ebenfalls in der oberen linken Ecke platziert. 

Das Poco X3 Pro hat außerdem ein widerlich großes POCO-Branding auf der Unterseite des Telefons. Ich bin kein Fan von aggressivem Branding auf Telefonen, aber Ihr Geschmack kann unterschiedlich sein. Das Poco X3 Pro verwendet außerdem zwei Farbtöne, während das Poco F3 eine einzige Farbe verwendet.  

Alles in allem gefällt mir das Design des Poco F3 besser, da es klarer und minimalistischer ist. Das aggressive Poco-Branding und die zweifarbige Farbe auf der Rückseite des Poco X3 Pro helfen meiner Meinung nach nicht weiter. Das Poco F3 sieht viel hochwertiger aus, da es auch das teurere der beiden ist. 

Verwandt: Sehen Sie sich unsere Liste der verschiedenen Arten von Xiaomi-Telefonen an!

Anzeige 

Sowohl das Poco X3 Pro als auch das Poco F3 verfügen über Displays gleicher Größe und Auflösung. Sie liegen also möglicherweise nicht falsch, wenn Sie glauben, dass es sich um dieselben Displays handelt, in Wirklichkeit ist dies jedoch nicht der Fall. 

Das Poco F3 ist das Premium-Modell und verfügt über ein 6,67-Zoll-FHD+-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz. Der AMOLED-Bildschirm ist derselbe wie beim Redmi K40. Das Display des Poco F3 verfügt außerdem über eine Touch-Sampling-Rate von 360 Hz und eine Spitzenhelligkeit von 1300 Nits. Schauen Sie sich den Vergleich Xiaomi‌ ‌Poco‌ ‌X3‌ ‌Pro‌ ‌vs‌ ‌Poco‌ ‌F3 für alle Details an.

Im Vergleich dazu verfügt das Poco X3 Pro über ein 6,67-Zoll-FHD+-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Es ist auch ein LCD-Display und erreicht eine maximale Helligkeit von nur 450 Nits. Auch die Touch-Sampling-Rate ist mit 240 Hz niedriger, was immer noch ausreichend schnell ist. Dies ist auch das gleiche Display wie beim regulären Poco X3, erreicht jedoch die maximale Helligkeit bei einer niedrigeren Helligkeitsstufe, was schade ist, da es mehr kostet. 

Da ich sowohl das Redmi K40 als auch das Poco X3 getestet habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass das Poco F3 ein deutlich besseres Display haben wird. Das AMOLED-Display des Poco F3 wird heller, lebendiger und schneller sein. Verstehen Sie mich nicht falsch, das Display des Poco  

Verwandte: Beste Xiaomi-Gaming-Telefone!

Interna 

Das Poco X3 Pro ist im Grunde nur ein altes Telefon mit aufgebessertem Innenleben. Andererseits ist das Poco F3 ein umbenanntes Redmi K40. Schauen Sie sich den Vergleich Xiaomi‌ ‌Poco‌ ‌X3‌ ‌Pro‌ ‌vs‌ ‌Poco‌ ‌F3 für alle Details an.

Das Poco Der Snapdragon 860 ist kein brandneuer Prozessor, sondern ein höherklassiger Snapdragon 855+. Dadurch kann er höher takten und ist damit schneller als der Snapdragon 855+. 

Das Poco X3 Pro ist außerdem mit 6 oder 8 GB LPDDRX-RAM und 128 oder 256 GB superschnellem UFS 3.1-Speicher ausgestattet. Während das Poco F3 über schnellere 6 oder 8 GB LPDDR5-RAM mit den gleichen 128 oder 256 GB UFS 3.1-Speicher verfügt. 

Das Poco F3 hingegen verfügt über einen Snapdragon 870, den gleichen, der auch im Redmi K40 und Motorola Edge S zu finden ist. Der Snapdragon 870 ist ein Snapdragon 865+ mit höherer Klassifizierung, wodurch er höhere Taktraten erreicht. Damit ist er um einiges schneller und der zweitschnellste Prozessor für Android-Telefone.  

Ich freue mich mehr auf das Poco Ich habe den Snapdragon 870 auf dem Redmi K40 getestet und er ist ebenfalls ein beeindruckender Chip. Sowohl das Poco X3 Pro als auch das Poco F3 verfügen für ihren Preis wahrscheinlich über die beste interne Hardware.

Verwandte Themen: Mi-Telefonpreis in Singapur

Kamera 

Das Kamera-Setup dieser Telefone ist unterschiedlich: Das Poco X3 Pro verfügt über ein Quad-Kamera-Setup, während das Poco F3 über ein Triple-Kamera-Setup verfügt.  

Das Poco X3 Pro verfügt über einen primären 48-MP-Sensor, einen 8-MP-Ultra-Wide-Sensor, ein 2-MP-Makroobjektiv und einen 2-MP-Tiefensensor. Es ist auch mit einer 20-MP-Selfie-Kamera ausgestattet. Dieses Setup unterscheidet sich vom regulären Poco X3 und schneidet laut meinen Tests auch besser ab, das sind also großartige Neuigkeiten. 

Das Poco F3 verfügt über einen 48-MP-Hauptsensor und einen 8-MP-Ultra-Wide-Sensor, die mit denen des X3 Pro identisch sind. Das Poco F3 verfügt außerdem über ein 5-MP-Telemakroobjektiv, das meiner Meinung nach besser ist als die 2-MP-Makro- und 2-MP-Tiefensensoren des Poco X3 Pro. Bei der Selfie-Kamera handelt es sich um ein 20-MP-Objektiv, das jedoch nicht mit dem des Poco X3 Pro identisch ist.  

Beide Telefone verfügen über die gleichen primären und sekundären Kameraobjektive, ich gehe jedoch davon aus, dass das Poco F3 eine bessere Leistung erbringt, da es über einen besseren Prozessor und ein besseres Bildverarbeitungssystem verfügt. 

Verwandte: Beste Apps für Xiaomi-Telefone!

Batterie

Es wird erwartet, dass Xiaomi-Telefone über große Akkus verfügen, insbesondere bei Budget- und Mittelklasse-Telefonen. Beide Telefone verfügen über große Akkus, sodass wir mit einer guten Akkulaufzeit rechnen können. 

Das Poco Beide Telefone unterstützen das 33-W-Schnellladen, sodass sie in Bezug auf die Ladegeschwindigkeit auf dem gleichen Niveau liegen. 

Ich wette, dass das Poco X3 Pro in Bezug auf die Akkulaufzeit etwas länger durchhält als das Poco F3.

Spezifikationen

Poco X3 Pro Kleiner F3
Anzeige 6,67-Zoll-LCD
HD+
120Hz Bildwiederholfrequenz
240 Hz Touch-Abtastrate
HDR10Gorilla Glas 6
6,67 Zoll AMOLED
FHD+ (2.400 x 1.080)
120Hz Bildwiederholfrequenz
360 Hz Touch-Abtastrate
HDR10+
Gorilla Glas 5
ProzessorGPU Qualcomm Snapdragon 860Adreno 640 Qualcomm Snapdragon 870Adreno 650
RAM Mindestens: 6 GB LPDDR4X
Max: 8 GB LPDDR4X
Mindestens: 6 GB LPDDR5
Max: 8 GB LPDDR5
Lagerung Mindestens: 128 GB UFS 3.1
Mindestens: 256 GB UFS 3.1
Unterstützung für microSD-Karten (bis zu 1 TB)
Mindestens: 128 GB UFS 3.1
Mindestens: 256 GB UFS 3.1
Keine microSD-Kartenunterstützung
Batterie 5.160mAh Akku
33 W schnelles kabelgebundenes Laden
Im Lieferumfang enthaltenes 33-W-Ladegerät
Kein kabelloses Laden
4.520mAh Akku
33 W schnelles kabelgebundenes Laden
Im Lieferumfang enthaltenes 33-W-Ladegerät
Kein kabelloses Laden
Kamera Rückseite: 48MP Haupt
1/2-Zoll-Sensor, 1,6 μm, ƒ/1,79
Autofokus8MP Ultraweitwinkel
119-Grad-Sichtfeld, ƒ/2,22 MP Makro
Fester Fokus (4 cm), ƒ/2,42 MP Tiefensensor
Fester Fokus, ƒ/2,4Vorne: 20 MP, ƒ/2,2, Hinten:
Rückseite: 48MP Haupt
1/2-Zoll-Sensor, 1,6 μm, ƒ/1,79
Autofokus

8 MP Ultraweitwinkel
119-Grad-Sichtfeld, ƒ/2.2

 5MP „Telemakro“
Autofokus (3 cm – 7 cm), ƒ/2,4Vorne: 20 MP, ƒ/2,45
Klang Audio, Zwei Lautsprecher
3,5-mm-Kopfhöreranschluss
Zwei Lautsprecher
Dolby Atmos
Kein Kopfhöreranschluss
Konnektivität USB-C
Dual-SIM oder Single-SIM+microSD
Wi-Fi 5
Bluetooth 5.0
NFC-Unterstützung
IR-Blaster, USB-C
Dual-SIM
Wi-Fi 6
Bluetooth 5.1
NFC-Unterstützung
IR-Blaster
Sicherheit Seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor
Gesichtsentsperrung (unsicher)Keine IP-Einstufung
Seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor
Gesichtsentsperrung (unsicher)
Keine IP-Einstufung
Software Android 11
MIUI 12 für POCO
Android 11
MIUI 12 für POCO

Preis und Erscheinungsdatum 

Für beide Telefone gibt es in den USA zwar keine offiziellen Preise, es wird jedoch erwartet, dass sie zu erschwinglichen Preisen angeboten werden, die sich an den europäischen Einführungspreisen orientieren. Schauen Sie sich den Vergleich Xiaomi‌ ‌Poco‌ ‌X3‌ ‌Pro‌ ‌vs‌ ‌Poco‌ ‌F3 für alle Details an.

Der Preis für das Poco Die Variante mit 8 GB RAM + 256 GB Speicher kostet 299 € (~356 $), der Frühbucherpreis liegt bei 249 € (~296 $). Das Poco X3 Pro kam am 24. März auf den Markt.

Mittlerweile ist das Poco F3 etwas teurer und beginnt bei 349 € (~416 $) für das Modell mit 6 GB RAM + 128 GB Speicher. Der Frühbucherpreis beträgt 299 € (~356 $). Die 8-GB-RAM- und 256-GB-Speichervariante des Poco F3 beginnt bei 399 € (~475 $) mit einem Frühbucherpreis von 349 € (~416 $). Der Poco F3 wird am 27. März in den Handel kommen.

Abschließende Gedanken

Xiaomi hat erneut zugeschlagen, indem es unter seiner Untermarke Poco erstklassige Spezifikationen zu erschwinglichen Preisen anbietet. Beide Telefone sollten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine superschnelle Leistung bieten. 

Zusammen mit den blitzschnellen Prozessoren erhalten Sie wunderschöne Bildschirme mit hoher Bildwiederholfrequenz, große Akkus, Funktionen wie zwei Lautsprecher und mehr. Wenn Ihr Budget begrenzt ist, dürfte das Poco  

Das Poco X3 Pro ist das verbesserte Poco X3, während das Poco F3 ein umbenanntes Redmi K40 für den globalen Markt ist. Ich freue mich auf beide Geräte und es wird für preisbewusste Käufer ein Vergnügen sein, solche Spezifikationen zu einem erschwinglichen Preis zu erhalten. Schauen Sie sich den Vergleich Xiaomi‌ ‌Poco‌ ‌X3‌ ‌Pro‌ ‌vs‌ ‌Poco‌ ‌F3 für alle Details an.

Lesen Sie auch:

Zurück zum Blog