Xiaomi Mi Band 5 Review, xiaomi mi band 5 release date, mi band 5 nfc, mi band 5 features, mi band 5 specs, mi band 5, mi band 5 sports modes, mi band 5 review, Xiaomi Mi Band 5 Review, Xiaomi Mi Band 5 Review

Xiaomi Mi Band 5 Testbericht | Ist das Mi Band 5 besser als seine Vorgänger?

Lust auf das Xiaomi Mi Band 5? Alle Details finden Sie in unserem Xiaomi Mi Band 5 Review.

Wie Clockwork bringt Xiaomi eine neue Ausgabe seiner berühmten Mi Band-Fitness-Tracker-Linie auf den Markt, und es ist wieder soweit. Xiaomi hat das Mi Band 5 im Juni in China auf den Markt gebracht und die globale Version ist gerade auf den Markt gekommen. Es ist also an der Zeit, die fünfte Ausgabe der beliebtesten Xiaomi-Produkte seit ihrer Einführung noch einmal zu rezensieren.

Das Mi Band 5 verfügt im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Mi Band 4, über einige Verbesserungen. Es ist mit einem größeren Bildschirm ausgestattet und verfügt über hochpräzise Sensoren, die seinen Wert als Fitness-Tracker steigern. Und zum ersten Mal hat Xiaomi eine Lösung für seine lästige Lademethode vorgestellt.

Verbunden: Mi Band 5 vs. Fitbit Inspire HR

Möchten Sie mehr über dieses Flaggschiffprodukt erfahren? Also, lasst uns loslegen, ja? Hier ist der Testbericht zum Xiaomi Mi Band 5.

Nachdem ich dieses Band in den letzten fünf Monaten verwendet habe, habe ich sicherlich Höhen und Tiefen durchgemacht. Ich habe das Mi Band 5 anhand verschiedener Faktoren wie Design, Funktion, Akku, Leistung und Preis getestet. Ich habe das gefunden:

Das Mi Band 5 ist eines der besten Smartbands auf dem Markt. Er ist zwar nicht so gut wie ein Fitbit, aber sicherlich einer der besten unter den Fitness-Trackern der unteren bis mittleren Preisklasse. Am wichtigsten ist, dass es über 11 außergewöhnliche Sportmodi und eine hervorragende Akkulaufzeit von 14 Tagen verfügt. Außerdem ist es mit nur 27,99 $ äußerst erschwinglich.

Mi Band 5 Funktionen

https://www.youtube.com/watch?v=wKHOLFr2MFQ

Xiaomi Mi Band 5 - Technische Daten

Anzeige 1,1 Zoll AMOLED mit Vollfarb-Touchscreen
Auflösung 126 x 294p
Bildschirmhelligkeit Bis zu 450 Nits
Farbtiefe 16 Bit
Taste Single-Touch-Taste (zum Aufwachen und Zurückkehren)
Konnektivität Basismodell: Bluetooth-Version 5.0 BLE
High-End-Modell: NFC bei einigen Modellen
Batterie LiPo, 125 mAh, 14 Tage Akkulaufzeit (NFC), 20 Tage (nicht NFC)
RAM 512KB
Lagerung 16MB
Sensoren Beschleunigungsmesser, Gyroskop, PPG-Herzfrequenzsensor, kapazitiver Näherungssensor, IR-Erkennung (NFC-Variante), Barometer
Wasserdicht Bis zu 40 Meter für 30 Minuten, 5 Atmosphären
Merkmale 1) Herzfrequenzmesser (24/7)
2) Schrittzähler, Sitzerinnerung und Stresszähler.
3) Workouts (11 Modi) und Atemübungen
4) PAI-Wertung
5) Timer und Stoppuhr
6) REM + Schlafmonitor
7) Kamera-Controller
8) Wetterwarnungen
9) NFC (bei einigen Modellen)
10) Virtueller Assistent (derzeit nur in der chinesischen Version)
11) Mikrofon (derzeit nur in der chinesischen Version)
12) Alarme, Erinnerungen, Benachrichtigungen
13) Anruf stummschalten und ablehnen
14) Telefon finden
15) Stummes Telefon
16) Kleinere Funktionen wie Helligkeitsregelung
17) Musik-Controller
18) Terminerinnerung

Xiaomi Mi Band 5 Testbericht – Unboxing

Das Mi Band 5 wird standardmäßig in einer schwarzen Kartonverpackung geliefert. Auf der Verpackung finden Sie das Bild des Produkts und eine große Abbildung der Nummer 5. An den Seiten finden Sie einige technische Spezifikationen.

In der Box finden Sie:

  • Ein magnetisches Kabelladegerät (Neu)
  • Das Mi Band 5 selbst
  • Und eine Bedienungsanleitung.

Xiaomi Mi Band 5 Testbericht - Design

Xiaomi Mi Band 5 Review

Das Mi Band 5 ähnelt im Designaufbau seinem Vorgänger. Allerdings ist das Mi Band 5 im Vergleich zum Mi Band 4 etwas größer. Es wiegt nur 11,1 Gramm, wodurch es sich wie ein Kinderspiel an meinem Handgelenk anfühlt. Dieses Smartband hat die Abmessungen 46 x 12 x 18 mm.

  • Es ist das erste Xiaomi-Smartband, das eine dynamische Anzeige unterstützt, und vor allem verfügt es über ein dynamisches 1,1-Zoll-AMOLED-Farbdisplay, das etwa 20 % größer ist als sein Vorgänger.
  • Obwohl die Steigerung von 0,95 Zoll auf 1,1 Zoll vernachlässigbar ist, fand ich sie nützlich. Mit zunehmender Bildschirmgröße wurden die Ränder verkleinert, was zu einem Bildschirm führte, der bis zu eine zusätzliche Zeile an Informationen anzeigen kann. Natürlich ist das keine erstaunliche Verbesserung im Hinblick auf die Praktikabilität, aber es ist dennoch eine Verbesserung.
  • Natürlich verfügt das Mi Band 5 über einen Full-Touch-fähigen Bildschirm. Es hat eine Auflösung von 126 x 294 Pixeln und unterstützt den DCI-P3-Farbraum . Die Anzeigequalität hat sich im Vergleich zum Mi Band 4 definitiv weiterentwickelt und ich liebe es.
  • Am wichtigsten ist, dass die Oberfläche des Bildschirms mit einer 2,5D-Hartglasscheibe ausgestattet ist, die das Display problemlos vor Kratzern und leichten Abnutzungen schützt.
  • Sogar die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms wurde mit 5 einstellbaren Helligkeitsstufen auf bis zu 450 Nits verbessert. Mithilfe des Helligkeitsbereichs kann dieses Smartband Informationen auch bei direkter Sonneneinstrahlung anzeigen.
  • Letztendlich ist das Mi Band 5 immer noch ein Accessoire. Es hat also durchaus eine modische Komponente. Sie können Ihr Band aus insgesamt 8 satten Farbschemata auswählen: Graphite Black, Deep Blue, Vitality Yellow, Lotus Root Powder, Light Green, Bronze Purple Dark Cyan und Dynamic Orange.
  • Am wichtigsten ist, dass das Band selbst äußerst praktisch ist. Es besteht aus einem TPU, das nicht nur angenehm zu tragen ist, sondern auch schweiß- und wasserabweisend ist.

Letztendlich unterscheidet sich das Mi Band 5 zwar nicht wesentlich vom Mi Band 4, ist aber dennoch eine coole Uhr. Vor allem, da es über mehr als 100 thematische Zifferblätter verfügt, darunter 54 exklusive IP-Feature-Themen wie das nostalgische Neon Genesis Evangelion, Spongebob Schwammkopf, Detective Conan, Hatsune Miku, Ali der Fuchs und viele mehr.

Wie alle Xiaomi-Produkte ist das Mi Band 5 hochgradig anpassbar. Ich konnte die Benutzeroberfläche an meine Bedürfnisse und meinen persönlichen Stil anpassen. Auch in Bezug auf die Benutzeroberfläche konnte ich einiges anpassen, einschließlich Funktionen und Modi.

Test Xiaomi Mi Band 5 – Funktionen und Verwendung

Bei den Smart Bands der Mi Band-Serie handelt es sich in erster Linie um Fitness-Tracker. Es ist also klar, dass die fünfte Ausgabe nicht von ihrer Kernkompetenz abweichen wird. Allein in Bezug auf die Funktionalität fand ich jedoch, dass es dem Mi Band 4 enttäuschend ähnlich ist.

  • Es ist das Gleiche, das Gleiche, das Gleiche. Sie müssen nur nach oben und unten wischen, um auf die verschiedenen Apps und Modi zuzugreifen, die sich auf dem Gerät befinden.
  • Während die meisten Apps gleich sind, gibt es einige neue Einschlüsse. Es verfügt jetzt über einen Menstruationszyklus-Tracker, einen Stresslevel-Monitor, einen persönlichen Aktivitätsindikator (PAI) und einen verbesserten Schlaf-Tracker, einen genaueren Gesundheitssensor, eine Fernsteuerung des Kameraverschlusses und 5 neue Ergänzungen bei den Fitnessmodi.
  • Sie müssen lediglich weiter horizontal wischen, um auf die verschiedenen Kurzbefehle zu Ihren Lieblings-Apps zuzugreifen. Natürlich können Sie über die Mi Fit App festlegen, welche Apps dort angezeigt werden sollen.

Wenn es um die Nutzung des Mi Band 5 geht, kommen Sie auf jeden Fall auf Ihre Kosten.

  • Da Gesundheit und Fitness die Hauptfunktion des Geräts sind, beginnen wir dort. Dieser Fitness-Tracker ist mit einem präzisen PPG-Biosensor ausgestattet, der durch einen optimierten Algorithmus zur Herzfrequenzüberwachung weiter verstärkt wurde.
  • Es unterstützt eine 24-Stunden-Herzfrequenzüberwachung und eine Schlafüberwachungsfunktion, die beide sehr genau sind. Auch die Funktion zur Erfassung von Gesundheitsdaten wurde verbessert, was zu einer Gesamtverbesserung von 40 % (im Vergleich zum Mi Band 4) hinsichtlich der Genauigkeit führte.
  • Es kann auch zur Drucküberwachung verwendet werden, was Ihnen hilft, den Verlauf Ihres Blutdrucks zu bestimmen. Dieses Band bietet auch einen Menstruationszyklus-Tracker für weibliche Benutzer.

Das Mi Band 5 hat einen persönlichen Aktivitätsindikator (PAI) eingeführt. Dieser Indikator ist der erste seiner Art und wandelt den Herzfrequenzwert in einen PAI-Wert um, der nützlicher ist, da er dem Benutzer die Kontrolle des Körperzustands ermöglicht.

  • Wenn es um alltägliche Funktionen geht, verfügt es über die grundlegenden Apps, die in allen Smartwatches zu finden sind, einschließlich Social Media und anderen Play-Store-Apps. Zu den weiteren Funktionen gehören ein UnionPay Quick Pass und eine Unterstützung für ferngesteuertes Fotografieren.

Das Mi Band 5 bietet 11 Sportmodi, im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der nur 6 bot. Die meisten dieser Sportmodi sind auf den Innenbereich ausgerichtet.

Sportmodi

  • Gehmodus
  • Outdoor-Laufmodus
  • Laufbandmodus
  • Fahrradmodus
  • Pool-Modus
  • Freistil-Schwimmmodus
  • Springseilmodus – Neuer Modus
  • Yoga Mode - New Mode
  • Rudergerät-Modus - Neuer Modus
  • Ellipsentrainer - Neuer Modus

Xiaomi Mi Band 5 Testbericht - Akkulaufzeit

Bei der Akkulaufzeit gibt es beim Mi Band 5 keine nennenswerte Verbesserung. Der Fitness-Tracker kann mit einer einzigen Ladung problemlos 14 Tage durchhalten. Wenn Sie jedoch ständig verschiedene Modi ausführen, verkürzt sich die Lebensdauer auf etwa 6 Tage. Während die Akkulaufzeit immer noch auf dem gleichen Innovationsniveau bleibt, hat sich der Ladevorgang drastisch verändert.

  • Das Mi Band 5 stellt mit seinem brandneuen magnetischen Ladegerät eine enorme Verbesserung dar. Dieses Ladekabel wird magnetisch mit der Ladestation verbunden.
  • Das bedeutet, dass Sie die Smartwatch nicht jedes Mal vom Band nehmen müssen, wenn Sie das Gerät aufladen möchten. Dies war ein äußerst ärgerliches Problem, das Xiaomi mit dem Mi Band 5 gelöst hat.

Obwohl der Ladevorgang mit dem magnetischen Ladekabel deutlich einfacher geworden ist, hat sich die Ladegeschwindigkeit selbst leider nicht geändert, was ziemlich schade ist.

Xiaomi Mi Band 5 Testbericht - Leistung

Wenn es um die Leistung geht, bin ich ehrlich gesagt etwas zwiespältig. Die Echtzeit- und Langzeitleistung ist ziemlich gut. Es gibt keine Probleme mit der Bildschirmempfindlichkeit, der Ausführung oder der Gesamtsystemleistung. Mit einem leistungsstarken Prozessor, 16 GB internem Speicher und 512 KB RAM können Sie sicher davon ausgehen, dass Ihre Aufgaben reibungslos ausgeführt werden. Ich habe keine Verzögerungen oder Ruckler bei den Übergängen oder Animationen festgestellt, selbst wenn der interne Speicher fast vollständig ist.

  • Am wichtigsten ist Bluetooth 5.0, das es wirklich zu einem großartigen Gerät macht. Es bietet nahtlose Konnektivität. So werden Benachrichtigungen problemlos in Echtzeit angezeigt. Es ist auch mit Smartphones mit Android 5.0 oder iOS 10 und höher kompatibel.
  • Während die Sportmodi ziemlich gut sind, gibt es einige Probleme mit den Sensoren. Worauf ich gleich noch zurückkomme. Die 11 Sportmodi sind großartig. Sie laufen reibungslos und bieten großartige Einblicke und Daten. Insbesondere mit dem PAI-Score wird es viel einfacher, den Überblick über Ihre Gesundheit zu behalten.
  • Obwohl die meisten Fehler mit den Firmware-Updates behoben wurden, gibt es einige Probleme. Beispielsweise erfasst die Schlaf-Tracking-Funktion Ihren Tiefschlaf und REM-Schlaf nicht genau. Selbst die Herzfrequenz ist nicht so genau wie bei einem Fitbit. Daher ist es am besten, nur dann in dieses Smartband zu investieren, wenn Sie die Daten als Referenz oder Richtlinie verwenden möchten.

Testbericht zum Xiaomi Mi Band 5 – Abschließende Gedanken

Das Mi Band 5 ist sicherlich eine einzigartige Ausgabe der Mi Band-Serie. Obwohl es einige bemerkenswerte Funktionen und Ergänzungen gibt, ist der Grad der Verbesserung gegenüber dem Mi Band 4s immer noch düster.

Nachdem wir das Band etwa zwei Wochen lang benutzt haben, können wir ehrlich sagen, dass es sich um einen guten Fitness-Tracker mit erstaunlicher Genauigkeit handelt. Im täglichen Gebrauch ist der Unterschied zwischen dem Mi Band 5 und seinem Vorgänger allerdings kaum zu erkennen.

  • Wenn Sie es hauptsächlich für Fitnesszwecke verwenden, werden Sie den Unterschied definitiv erkennen, da dieses Modell über fünf zusätzliche Sportmodi verfügt, die ehrlich gesagt sehr nützlich sind, da es sich bei den meisten um Indoor-Modi handelt. Wenn Sie es als normale Smartwatch verwenden möchten, investieren Sie besser in das Mi Band 4.
  • Das Gerät weist zwar gewisse Nachteile auf. Wir sollten Anerkennung geben, wo sie gebührt. Xiaomi hat den Ladevorgang mit dem magnetischen Ladegerät drastisch verbessert. Schade ist allerdings, dass die Ladegeschwindigkeit kein bisschen gestiegen ist.

Alles in allem ist es ein Produkt, das sich für diejenigen lohnt, die es unbedingt benötigen. Wenn nicht, bleiben Sie bei dem, den Sie jetzt haben, und warten Sie auf die nächste Ausgabe. Hoffentlich können wir beim Mi Band 6 einige große Innovationen sehen.

Xiaomi Mi Band 5 Preis

Die globale Version des Mi Band 5 erhalten Sie bei Aliexpress für 30 US-Dollar.

Xiaomi Mi Band 5 gegen Xiaomi Mi Band 6

Da sich die neueste Version der Mi Band-Serie, das Xiaomi Mi Band 6, als äußerst beliebt erweist, sehen Sie sich an, was es besser als das Mi Band 5 macht und ob Sie ein Upgrade durchführen sollten. 

Das neue Xiaomi Mi Band 6 verfügt über einen größeren Bildschirm, der sich von oben nach unten erstreckt. Das Xiaomi Band 6 verfügt über ein deutlich größeres 1,56-Zoll-Display im Vergleich zum 1,1-Zoll-Display des Mi Band 5. Auch das Display des neuen Mi Band 6 ist im Vergleich zum Mi Band 5 schärfer.

Beide Bänder haben viele gemeinsame Funktionen wie 50 m Wasserfestigkeit, 24-Stunden-Herzfrequenzmessung, Schlafüberwachung, 14-tägige Akkulaufzeit, magnetische Aufladung und mehr. Das Mi Band 6 übertrifft das Mi Band 5, indem es einen SpO2-Sensor enthält, der den Blutsauerstoffgehalt messen kann. 

Insgesamt bietet das Mi Band 6 einige nette Verbesserungen am Bildschirm, fügt mehr Fitness- und Sport-Tracking-Modi hinzu und bietet einen SpO2-Sensor. 

All dies macht es deutlich besser und auch ein Upgrade wert. Da die Mi-Band-Reihe erschwinglich ist, wird ein Upgrade auch nicht viel kosten. Ich würde ein Upgrade empfehlen, wenn Sie über das nötige Geld verfügen.

FAQs

Lohnt sich Mi Smart Band 5?

Das Xiaomi Mi Band 5 ist weiterhin auf Websites wie AliExpress erhältlich. Es kostet etwas weniger als das neuere, aber deutlich bessere Mi Band 6. Das Mi Band 5 gibt es für unter 30 US-Dollar, während man für das Mi Band 6 35 US-Dollar ausgeben müsste. Für nur 5 US-Dollar mehr sind Sie dabei Ich bekomme ein viel besseres Band, daher würde ich empfehlen, das Mi Band 6 dem Mi Band 5 vorzuziehen.

Ist Mi Band 5 gesundheitsschädlich?

Es kursierten einige Gerüchte, dass das Mi Band 5 gesundheitsschädlich sei, aber keines davon stimmt. Das Mi Band 5 ist von allen Aufsichtsbehörden zugelassen. Es ist sicher, es regelmäßig zu tragen und zu verwenden.

Wie zuverlässig ist Mi Band 5?

Smartwatches und Fitnessbänder bieten viele Tracking-Funktionen, diese sind jedoch aufgrund technischer und größenbedingter Einschränkungen nicht immer genau. Selbst damals bieten renommierte Hersteller wie Xiaomi die besten Sensoren und Software an, um sicherzustellen, dass Benutzer genaue und zuverlässige Daten erhalten. Das Mi Band 5 verwendet hochwertige Sensoren und Algorithmen, um einigermaßen genaue Tracking-Daten zu liefern. Beim Gesundheits- und Fitness-Tracking können Sie sich darauf verlassen.

Soll ich beim Mi Band 4 bleiben oder das Mi Band 5 kaufen?

Obwohl sich das Mi Band 5 im Vergleich zum Mi Band 4 verbessert hat, rechtfertigen die Upgrades keinen schnellen Austausch. Ehrlich gesagt: Wenn Sie bereits ein Mi Band 4 besitzen, sollten Sie besser auf die 6. Auflage warten. Wenn dies jedoch Ihr erster Fitness-Tracker ist. Dann entscheiden Sie sich auf jeden Fall für das Mi Band 5. Es ist mit hochpräzisen Gesundheits- und Fitnesssensoren und -modi ausgestattet, die Ihnen auf jeden Fall dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Testbericht zum Xiaomi Mi Band 5.

Lesen Sie auch:

Zurück zum Blog