Xiaomi Mijia Mini 4K Action Camera Review | The Best Budget-Friendly Action Camera?

Testbericht zur Xiaomi Mijia Mini 4K Actionkamera | Die beste preisgünstige Action-Kamera?

Sind Sie auf der Suche nach einer Action-Kamera, mit der Sie Ihren nächsten Adrenalinstoß oder Ihre nächste Outdoor-Erkundung festhalten können, ohne Ihr Budget zu sprengen?

Die Xiaomi Mijia Mini 4K Action Camera könnte eine Überlegung wert sein. Diese Kompaktkamera bietet 4K-Videoaufzeichnung, ein Touchscreen-Display und einen deutlich günstigeren Preis als High-End-Actionkameras.

Aber reichen die Bildqualität und der Funktionsumfang aus, um mit den Großen zu konkurrieren? Dieser Test geht eingehend auf die Stärken und Schwächen der Xiaomi Mijia Mini 4K Action-Kamera ein, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob sie die richtige Action-Kamera für Sie ist.

Verwandte Themen: Schauen Sie sich unsere Liste der neuesten Xiaomi-Geräte an

Testbericht zur Xiaomi Mijia Mini 4K Actionkamera

In der Kiste

Die Xiaomi Mijia 4K Action-Kamera wird standardmäßig in einem dicken weißen Karton geliefert und ist recht stabil, sodass Sie sich keine Sorgen über Schäden am Gerät machen müssen. Im oberen Teil der Verpackung finden Sie ein Bild des Geräts selbst. In der Box finden wir:

  • Die Xiaomi Mijia 4K Action Camera selbst
  • Ein USB-Kabel zum Aufladen
  • Und eine Bedienungsanleitung

Design

Was kann man von einer preisgünstigen Actionkamera erwarten? Bei diesem Preis denken viele Leute vielleicht, es handele sich um eine dieser billigen Plastikkameras, die wir Kindern schenken. Aber die Xiaomi Mijia 4K Actionkamera ist etwas ganz Besonderes. Und damit meine ich, sie ist absolut brillant. Alle Einzelheiten finden Sie im Testbericht zur Xiaomi Mijia Mini 4K Actionkamera.

  • Die Xiaomi Mijia 4K Action-Kamera hat einen schönen Metallrahmen mit einer schönen Oberfläche – eine Art hochwertiger Kunststoff mit Textur. Diese Textur fühlt sich gut in den Händen an und lässt es erstklassig aussehen.
  • Die allgemeine Verarbeitungsqualität ist verdammt gut. Sogar das Objektiv ist mit einem metallischen Ringfinish versehen.
  • Diese Kamera ist mit einem Gewicht von rund 90 Gramm und Abmessungen von 71,5 x 42,7 x 29,5 mm sehr kompakt. Dass sie leicht ist, ist ein gutes Zeichen, da die meisten wirklich hochwertigen Actionkameras leicht sind, da sie viel Bewegung mit sich bringen.
  • Die Actionkamera verfügt auf der Oberseite über eine Aufnahmetaste, einen Lautsprecher und ein Mikrofon.
  • An der Seite befindet sich ein Ladeanschluss mit verschiebbarer Abdeckung. Diese Abdeckung sorgt dafür, dass Sie auch dann sicher sind, wenn Sie sich für Tieftauchaufnahmen entscheiden. Das einzig Bedauerliche ist, dass es keine Typ-C-USB-Unterstützung gibt, was heutzutage etwas irritierend ist.
  • Und natürlich gibt es an der Unterseite ein Fach für den Akku und die SD-Karte. An der Unterseite des Geräts finden Sie außerdem eine Halterung für Stative.
  • Es ist in einer Farbe erhältlich: Schwarz. Aber dadurch sieht es super hochwertig aus und fügt sich problemlos in jede Umgebung ein.

Das Display ist ziemlich gut, weist jedoch einige praktische Probleme auf.

  • Der Bildschirm der Mi-Action-Kamera ist aufgrund der Qualität des Displays und der Tatsache, dass Sie das Gerät und die Einstellungen über den Touchscreen steuern können, recht gut. Es gibt keine seltsamen Verzögerungen und es ist ziemlich scharf. Ich meine damit, dass das Gerät es aufnimmt, wenn Sie das Symbol auf dem Bildschirm berühren. Sie müssen nicht ständig darauf tippen, wie bei einigen anderen Action-Kameras auf dem Markt.
  • Aber praktisch kann es ziemlich nervig werden. Wenn Sie sich in einem dunklen Raum oder im Schatten befinden, ist alles großartig. Sobald Sie jedoch aussteigen, wird die Sichtbarkeit dieses Bildschirms im Sonnenlicht schlechter. Man kann Sachen sehen, aber es ist nicht besonders toll. Ein weiteres Problem sind die Blickwinkel. wenn toll, wenn man es direkt betrachtet. Aber von den Seiten ist es schlecht. Alle Details finden Sie im Testbericht zur Xiaomi Mijia Mini 4K Action-Kamera.

Diese praktischen Probleme können irritierend sein, sind aber kein so großes Problem. Vor allem, wenn Sie Geld sparen können. Sie müssen lediglich auf ein gewisses Maß an Komfort verzichten.

Verwandt: Finden Sie heraus , wie Sie eine Xiaomi-Heimsicherheitskamera einrichten !

Funktion und Verwendung

Sie können Videos in verschiedenen Formaten aufnehmen, darunter 4K und 1080p. Sie können das Format in den Einstellungen steuern und auswählen.

  • Die Xiaomi Action-Kamera hat einen Bereich von 30 fps bis 200 fps. Sie verfügt außerdem über eine Funktion zur Objektivverzerrungskompensation und eine Bildstabilisierungsfunktion, die sie zu einer wirklich nützlichen Action-Kamera machen. Da es sich jedoch um eine preisgünstige Kamera handelt, erhalten Sie diese Funktionen nur im 1080p-Modus und nicht im 4K-Modus. Alle Einzelheiten finden Sie im Testbericht der Xiaomi Mijia Mini 4K Action-Kamera.

Die Benutzeroberfläche ist verdammt gut. Die Modi sind einfach und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Beispielsweise können die Video- und Fotooptionen, die Zeitraffervideooption, der Zeitlupenmodus und andere ähnliche Modi viel Zeit sparen. Diese Einstellungen sind ziemlich perfekt.

  • Sie können Ihre Videos auch ansehen, nachdem Sie sie auf dem Gerät aufgenommen haben. Sie müssen Ihren Laptop nicht herumtragen oder am nächsten Tag erneut fotografieren.
  • Natürlich können Sie dank des Lautsprechers auch den Ton hören. Das einzige Problem ist, dass der Ton verzerrt werden kann, wenn Sie die Lautstärke erhöhen. Da das Gehäuse der Action- Kamera aus Kunststoff besteht, werden die Außengeräusche nicht gedämpft und sind ganz klar zu hören. Wenn Sie also makellosen, klaren Ton für Ihr Video wünschen, müssen Sie ihn in der Nachbearbeitung ändern.
  • Ja, mit einer preisgünstigen Kamera kann doch nicht alles in Ordnung sein, oder? Aber kein Grund zur Sorge, der Ton in der Datei ist in Ordnung. Es wird also perfekt sein, wenn Sie es auf Ihrem Computer anhören.
  • Sie haben die vollständige Kontrolle über Belichtung und Weißabgleich, da die Einstellungen über diese Optionen verfügen, was ziemlich gut ist, wenn Sie in diesen Dingen wählerisch sind. Ich persönlich fotografiere immer manuell, daher sind das für mich wirklich wichtige Funktionen.
  • Nun, weil es ein Xiaomi-Produkt ist. Sie erhalten eine erstaunliche Funktion: Sie können die Kamera über Ihre Mi Home-App steuern. Grundsätzlich können Sie die Kamera fernsteuern. Alle Details finden Sie im Testbericht zur Xiaomi Mijia Mini 4K Action-Kamera.

Dies ist immer eine super nützliche Funktion, die Xiaomi in alle seine Smart-Produkte integriert. Das einzige Problem ist, dass das Relais möglicherweise etwas nacheilt.

Nützlicher Hack

Wie bereits erwähnt, verfügt die Xiaomi Mijia-Actionkamera über eine elektronische Bildstabilisierung und eine Linsenverzerrungsfunktion. Die Stabilisierung funktioniert jedoch nur bei 1080p.

Eine gute Möglichkeit, in 4K zu fotografieren und trotzdem ein stabiles Bild zu erhalten, wäre die Investition in einen Gimbal. Ja, es wäre sehr schwierig, ruhig zu bleiben, da es ziemlich klein ist und selbst die geringste Vibration Ihrer Hände zu einem verwackelten Video führen kann.

Die Befestigung an einem Gimbal kann zu wirklich beeindruckenden Videos führen.

Videoauflösungen

  • 4K (3840 x 2160p) bei 30 fps
  • 2,5K (2560 x 1440) bei 30fps
  • 1080p FHD (1920 x 1080p) von 30 fps bis 100 fps
  • 720p (1280 x 720p) von 30 fps bis 200 fps

Video-Einstellungen

  • Kontrollieren Sie die Videoqualität
  • ISO des Videos
  • Bilanz der Ziele
  • Exposition
  • Und natürlich die Linsenverzerrung und
  • Stabilisator bzw. Videostabilisierung (EIN/AUS)
  • Stumm

Fotoeinstellungen

Eines der interessantesten Features der Xiaomi Mijia Action Camera ist ihre Fähigkeit, Bilder aufzunehmen. Mit der 8-Megapixel-Kamera und dem 2,2-Sensor können Sie Fotos in wirklich guter Qualität machen. Das Format ist 16:9, was eigentlich ziemlich gut ist. Sie können bei hellem Sonnenlicht problemlos ein gutes Bild anklicken und trotzdem ein Foto mit erstaunlichem Kontrast erwarten. Alle Details finden Sie im Testbericht zur Xiaomi Mijia Mini 4K Action-Kamera.

Am wichtigsten ist, dass diese Mi-Actionkamera über coole Funktionen wie Zeitraffer, Zeitlupe, Loop-Aufnahme und Burst verfügt. Hier sind einige seiner Fotospezifikationen:

  • ISO – Auto, 100, 200, 400 und 800.
  • Exposition
  • Weißabgleich
  • Bildverhältnis - 4: 3 oder 16: 9
  • Bildformat – JPG, DNG und RAW
  • Bildauslöser – 8 Sek., 4 Sek., 2 Sek., 1 Sek., 1/2 Sek., 1/4 Sek., 1/15 Sek., 1/30 Sek. und 1/60 Sek.
  • Farbeinstellungen – mit mehreren Filtern wie Standard, Helligkeit, Künstlerisch, Film und Klassisch.

Batterie

Diese Xiaomi Mijia Action-Kamera verfügt über einen recht ordentlichen 1450-mAh-Akku. Das ist wirklich brillant, wenn man bedenkt, dass es so klein ist. Obwohl er nicht so gut ist wie eine Go-Pro, ist der Akku definitiv besser als andere Action-Kameras wie die Yi 4K+. Der Akku ist übrigens abnehmbar. Den Akku finden Sie unten, indem Sie die wasserdichte Abdeckung öffnen.

Obwohl das Aufladen der Kamera etwa 1,5 bis 2 Stunden dauern kann, haben Sie die Möglichkeit, mehrere separate Akkus zu verwenden, die Sie verwenden können, wenn einer leer ist. Am wichtigsten ist, dass Sie zwei Stunden lang mit 30 Bildern pro Sekunde in 4K aufnehmen können, bei 1080p Full HD bis zu etwa drei Stunden.

Das ist sicherlich nicht schlecht. Allerdings ist es auch nicht so toll. Wenn Sie sich im Freien aufhalten, sind Sie natürlich länger als zwei Stunden unterwegs. Es wird daher dringend empfohlen, sich mindestens zwei weitere Akkus oder ein tragbares Hochleistungsladegerät zu besorgen. Alle Details finden Sie im Testbericht zur Xiaomi Mijia Mini 4K Action-Kamera.

Hauptmerkmale

Diese brillante Actionkamera verfügt über verschiedene erstaunliche Funktionen. Zum Beispiel:

Aufnahmemodi

  • Es verfügt über tolle Aufnahmemodi wie Zeitraffer, Serienaufnahmen, Loop-Aufnahme, Zeitlupe und Timer. Die Timerfunktionen reichen von 3 bis 15 Sekunden Countdowns. Sie können auf jeden Fall mit all diesen fantastischen Modi experimentieren, um die perfekte Aufnahme zu machen.
  • Am wichtigsten ist, dass all diese Funktionen das Potenzial jedes einzelnen Fotos wirklich zur Geltung bringen. Dies liegt daran, dass alle diese Aufnahmemodi von einem Sony IMX317-Sensor unterstützt werden, der Bilder in 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde aufnimmt. Darüber hinaus werden die Bilder durch die Stabilisierungsfunktion noch verbessert, was sie zur besten Budget-Actionkamera macht.

Linsenkorrektur

  • Zusätzlich zum Fischaugenobjektiv verfügt diese Mijia Mini 4K-Actionkamera über eine Objektivkorrekturoption. Es entfernt grundsätzlich alle Verzerrungen in einem Bild. Die Schärfentiefe wird jedoch beeinträchtigt. Dadurch ist das Sichtfeld etwas kleiner und man muss sich körperlich näher an das Motiv heranbewegen. Allerdings ist diese Funktion im Allgemeinen äußerst nützlich, wenn es Schönheitsfehler oder Hindernisse gibt, die Sie nicht kontrollieren können.

Nachtaufnahmen

  • Überraschenderweise ist der Nachtmodus tatsächlich in Ordnung. Selbst bei völliger Dunkelheit können Sie klare und qualitativ hochwertige Bilder erwarten. Dies ist definitiv eine der besseren Funktionen, da andere Actionkameras in dieser Preisklasse normalerweise über einen schlechten Nachtmodus verfügen, der körnige und unbrauchbare Videos produziert.

Andere Eigenschaften

  • Mit der 7-Glas-Linse und ihrem 145-Grad-Weitwinkel können Sie atemberaubende Perspektiven einfangen
  • Es ist mit einem sechsachsigen EIS ausgestattet. Grundsätzlich ist es mit einem dreiachsigen Gyroskop und einem dreiachsigen Beschleunigungsmesser ausgestattet
  • Was die Konnektivität betrifft, unterstützt es WiFi Single Band IEEE802.11 und Bluetooth Version: 4.1

Testbericht zur kompakten 4K-Actionkamera Xiaomi Mijia – Abschließende Gedanken

Xiaomi überrascht mich immer wieder aufs Neue. Ich meine, ich rezensiere beruflich ihre Produkte und weiß, was ich von ihnen erwarten kann. Ich weiß, dass es um niedrige Qualität und hohe Funktionen geht. Aber sie tun es immer wieder mit zahlreichen Geräten.

  • In diesem Fall ist die Xiaomi Action Camera ziemlich großartig. Man könnte meinen, dass die Qualität schlecht wäre, weil es nur ein Drittel billiger ist als das Go Pro. Aber abgesehen von ein paar Unterschieden hier und da gibt es keinen großen Unterschied zwischen der Xiaomi Action Camera und der Go Pro. Es zeigt nur, wie überteuert das Go Pro tatsächlich ist.
  • Die Xiaomi Action Camera ist ein fantastisches Gerät. Sie sieht großartig und stilvoll aus. Es kann in 4K und in verschiedenen coolen Modi wie Zeitlupe und Zeitraffer aufnehmen.
  • Sie haben außerdem ein erstaunliches Maß an Kontrolle über Bild und Video, da Ihnen dieses Gerät sehr spezifische Einstellungen bietet. Sie können die Kamera auch über die Mi Home-App steuern.
  • Aber es hat seine Probleme. Es gibt jedoch Probleme hinsichtlich der Praktikabilität. Beispielsweise ist der Bildschirm bei direkter Sonneneinstrahlung kaum sichtbar und es ist schwierig, den Bildschirm aus einem seitlichen Blickwinkel zu betrachten. Außerdem kommt es zu einem verzerrten Ton, wenn Sie die Lautstärke beim Abspielen des Videos auf Ihrem Gerät extrem hochdrehen.

Allerdings überwiegen offensichtlich die Vorteile. Vor allem zu einem so günstigen Preis. Es gibt ein paar Probleme, die mit etwas Geduld behoben werden können. Hey, zumindest ist die Technik gut. Insgesamt handelt es sich um ein supersolides Produkt, dessen Kauf sich lohnt.

Vorteile Nachteile
Erstaunlicher Preis. Es ist supergünstig, dass Sie drei davon zum Preis einer preisgünstigen Go Pro kaufen können.
Der Ton kann verzerrt sein, wenn Sie das Video auf dem Gerät abspielen
Großartiges Design
Es gibt eine Verzögerung bei der Videoübertragung von der Kamera zur Mi Home-App
Eine brillante Kamera, die Videos aufnimmt und fantastische Bilder mit 4K und mehreren anderen Auflösungen macht Die Sichtbarkeit des Bildschirms bei direkter Sonneneinstrahlung ist schlecht
Hervorragende Bildstabilisierung und weitere Premium-Kamerafunktionen
Die Sichtbarkeit auf dem Bildschirm ist zu groß
Kann an Drohnen und anderen tollen Dingen montiert werden
Sie können es über die Mi Home-App steuern

Xiaomi Mijia 4K vs. Yi 4K

Merkmale Yi 4K Xiaomi Mijia Kompakte 4K Action-Kamera
Videoformate 4K und 2K bei 60fps
1080P bei 20fps
720P bei 40fps
480P bei 240fps
4K (3840 x 2160p) bei 30 fps
2,5K (2560 x 1440) bei 30fps
1080p FHD (1920 x 1080p) von 30 fps bis 100 fps
720p (1280 x 720p) von 30 fps bis 200 fps
Sensor Sony IMX377 Sony IMX317
Externer Speicher Micro-SD bis zu 64 GB Micro-SD bis zu 64 GB
W-lan Ja Ja
HDMI NEIN Ja
Bildschirmgröße 2,1 Zoll 2,4 Zoll
Gewicht 95g 99g
Preis $399 $99

Xiaomi Mijia Mini 4K Action-Kamera im Vergleich zu anderen Action-Kameras heute

Die Xiaomi Mijia Mini 4K Action Camera wurde 2017 auf den Markt gebracht und wird daher mit Sicherheit nicht mit den neuesten High-End-Actionkameras auf dem Markt konkurrieren. Hier ist jedoch eine Aufschlüsselung, wie es abschneidet:

Stärken:

  • Budgetfreundlich: Als es auf den Markt kam, bot es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist möglicherweise immer noch eine gute Option, wenn Sie ein gebrauchtes Gerät finden.
  • Kompakt und tragbar: Aufgrund seiner geringen Größe lässt es sich leicht transportieren.
  • Touchscreen-Display: Ermöglicht das bequeme Ändern von Einstellungen und die Vorschau von Filmmaterial.
  • Ordentliche Videoqualität: Nimmt in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde auf, was für Grundbedürfnisse akzeptabel ist.

Schwächen:

  • Veraltete Technologie: Neuere Modelle verfügen über bessere Bildsensoren, Prozessoren und Videostabilisierung.
  • Eingeschränkte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen: Bei schlechten Lichtverhältnissen kann es schwierig sein, scharfe Aufnahmen zu machen.
  • Akkulaufzeit: Möglicherweise nicht so gut wie bei neueren Kameras.
  • Es fehlen einige Funktionen: Verfügt möglicherweise nicht über die neuesten Funktionen wie hohe Bildraten bei höheren Auflösungen oder Horizontnivellierung.

Gesamt:

Wenn Sie nach einer sehr erschwinglichen und einfach zu bedienenden Action-Kamera für den gelegentlichen Gebrauch suchen, könnte die Xiaomi Mijia Mini 4K Action-Kamera eine Option sein, insbesondere wenn Sie sie zu einem reduzierten Preis finden. Wenn Sie jedoch die bestmögliche Bildqualität, Leistung und Funktionen wünschen, sollten Sie sich besser nach neueren Actionkameras umsehen.

Wie verbinde ich meine Mi Action Camera 4k mit meinem Telefon?

Sie können Ihre Mi Action-Kamera 4k mit Ihrem Telefon verbinden, indem Sie sie mit der Mi Home-App koppeln. Installieren Sie die Mi Home-App auf Ihrem Telefon, bevor Sie diese Schritte ausführen:
1) Schalten Sie zuerst die Kamera ein.
2) Gehen Sie zu den Einstellungen der Kamera und schalten Sie das WLAN ein
3) Öffnen Sie nun die mi home-App und klicken Sie auf die Option „Mit Kamera verbinden“.
4) Befolgen Sie die verschiedenen Anweisungen in der mobilen Anwendung und den WLAN-Einstellungen Ihres Mobiltelefons, um über WLAN eine Verbindung zur Kamera herzustellen.
5)Jetzt können Sie die Kamera über Ihr Telefon steuern.

Lesen Sie auch:

Zurück zum Blog